Wiederaufnahme der Vereinsangebote

Gemäß der neusten Verordnung ist nun die Wiederaufnahme unserer Vereinsangebote unter Auflagen möglich. Die Meldung, dass auch Angebote in den Hallen stattfinden können, war überraschend und fordert eine schnelle Koordination aller Beteiligten.

 

Zur Umsetzung der Verordnung haben wir für unseren Verein mehrere Regelungen festgelegt, die bereits den Trainern und Übungsleitern mitgeteilt wurden. Diese werden die jeweilige Angebotsgestaltung daran anpassen und mit den Teilnehmern kommunizieren, so dass alle bald wieder durchstarten können.

 

Wir bitten daher darum, zunächst abzuwarten bis der jeweilige Trainer Kontakt aufgenommen hat.

Neuinteressierte sollten zunächst die Trainer bzw. die Geschäftstelle kontaktieren.

 

Abstandsregelung.jpg

 

Zentraler Grundsatz ist die Einhaltung eines 2 Meter Abstandes zu allen Personen.

 

An diesem Grundsatz orientieren sich alle weiteren Regelungen. Für alle Teilnehmer der Angebote heißt dies unter anderem konkret:

 

  1. Die Angebote starten 5min nach regulärem Beginn und endet 5min früher, um größere Personenanzahlen in Fluren und Ähnlichem zu vermeiden.

  2. Das Training ist in Sportbekleidung aufzusuchen. Die Nutzung von Garderoben, Duschen und Gemeinschaftsräumen ist untersagt. Sportschuhe sind natürlich erst in den Hallen anzuziehen.

  3. Während des gesamten Angebots ist ein Abstand von mindestens 2 Metern einzuhalten.

  4. Allgemein sind die bekannten Husten- und Niesregeln sowie eine gute Handhygiene zu beachten.

  5. Selbstverständlich: Wer sich krank fühlt, insbesondere bei Husten und Fieber, bleibt zu Hause.

 

Der Vorstand der Sprendlinger Turngemeinde 1848 e.V.

 

 

 

 

 

 

zur Übersicht